Gerätewagen Atemschutz (GWA)

Der Gerätewagen Atemschutz wird bei größeren Brandeinsätzen und Gefahrgutunällen mit dem Gefahrstoffzug des Landkreises eingesetzt.
Fahrgestell: Mercedes Benz 817
Aufbau: Ziegler
Besatzung: 3 Feuerwehrangehörige (1/2)
Funkrufname: 4/64
Baujahr: 1995
Indienststellung: 1995
Außerdienststellung: noch im Dienst
© Freiw. Feuerwehr Wiebelskirchen 11.12.2017